DATENSCHUTZ (PATIENTEN) DATENSCHUTZERKLÄRUNG IMPRESSUM

KREBSVORSORGE

Jedes Alter im Leben einer Frau stellt für den Frauenarzt eine besondere Herausforderung dar, da es altersabhängig unterschiedliche Risiken gibt.

Wir alle möchten gesund und aktiv bis ins hohe Alter sein. Dafür ist Vorsorge unerlässlich.

Die regelmäßige gynäkologische Krebsvorsorge (mindestens alle 12, besser alle 6 Monate) ist die effektivste Möglichkeit, bösartige Veränderungen an den weiblichen Geschlechtsorganen frühzeitig zu erkennen.

Zu einer Vorsorgeuntersuchung in meiner Praxis gehören, neben einem ausführlichen Gespräch über aktuelle Beschwerden, folgende Untersuchungen:

  • Inspektion der inneren und äußeren Genitalorgane
  • Krebsabstrich mittels Dünnschichtzytologie (Thin prep)
  • Vaginaler Ultraschall (Ultraschall der inneren Genitalorgane)
  • Brustultraschall
  • Test zur Früherkennung von Darmkrebs
  • Test zur Früherkennung von Blasenkrebs

Bei Bedarf könne folgende Optionen die Vorsorge ergänzen:

  • Test auf Humane Papillomviren (Auslöser für Gebärmutterhalskrebs)
  • Test auf Chlamydien
  • Rezidivprophylaxe von Blasen- und Scheideninfektionen
  • Ernährungsberatung zur Vorsorge oder Therapie von Übergewicht
  • präventiv medizinische Beratung zur gezielten Ergänzung von fehlenden Vitaminen und Mineralien und/oder Änderung von Lebensstilfaktoren für gesünderes Altern